Einträge von Maike Woehler

Interview mit Dimi Danides, Olympia-„Gastarbeiter“ der 1. Generation

„Ich bin von jedem ein bißchen – ich werde niemals ganz Deutsch sein“ Die Autorin traf sich Ende Oktober 2019 zu einem weiteren Interview mit Dimi Danides, Vertreter der 1. Generation von sogenannten „Gastarbeitern“. Der Grieche Danides migrierte Anfang der 1970er Jahre nach Wilhelmshaven, um dort für die Olympia-Werken zu arbeiten. Er kam anfangs nur […]

Interview mit Dr. Peter Oehler, ehrenamtlicher Stadtteilhistoriker mit dem Schwerpunkt „Griechinnen und Griechen in Frankfurt“

Der Stadtteilhistoriker Dr. Peter Oehler während eines kulturhistorischen Stadtspaziergangs – „Griechen in Frankfurt“ im Mai 2019 (Foto: Christian Appel) Peter Oehler ist von Haus aus Ingenieur – er hat Elektrotechnik an der TU Darmstadt studiert sowie seine Promotion am Fachbereich Informatik der Goethe-Universität Frankfurt am Main erfolgreich abgeschlossen. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit als Entwicklungsingenieur bei einem […]

Interview mit der Wiesbadener Pfarrerin für Stadtkirchenarbeit

Annette Majewski, Pfarrerin für Stadtkirchenarbeit, Wiesbaden: „Die „Gastarbeiterinnen“ haben unser Land mitgeprägt“   Treffen mit Annette Majewski in Wiesbaden in Ihrem Räumen der „Schwalbe6“. Ein Treffpunkt mitten in der Wiesbadener Innenstadt, ein Raum der Ruhe und der Besinnung. Hier trafen wir uns, um uns auszutauschen, da ich von der Frauenbeauftragten der Stadt Wiesbaden, Saskia Veit-Prang […]

Interview mit dem politischen Berater, Analysten und freien Journalisten, Christos Mantzios

„Wir lebten in einer Art „Parallelgesellschaft“ Der Wiesbadener Christos Mantzios ist ein Kind der 2. Generation ehemaliger griechischer „Gastarbeiter“. Seine Eltern kamen aus Griechenland, aus der Region Epirus, in den 60ern, um in Deutschland Geld zu verdienen. Ihr Plan war, spätestens nach fünf Jahren wieder nach Griechenland, in die geliebte Heimat, zurückzukehren. Laut Mantzios geschah […]

Interview mit Argyri Paraschaki, Vorstandsmitglied im Landes- und Bundesverband der Migrantenvertretungen, SWR-Rundfunkrätin und Tochter griechischer Einwanderer in Deutschland stand für ein Gespräch gerne zur Verfügung.

Frau Paraschaki erzählte über ihre deutschen und griechischen „Heimat“-Gefühle, von den Bemühungen ihrer Eltern, die eigene Kultur weiter zu pflegen und zu bewahren und gleichzeitig offen für die Kultur des Aufnahmelandes zu sein. Gleichzeitig erlebt man eine spannende Rückschau und erfährt aus erster Hand den Erlebnisbericht der 1. und 2. Generation im Miteinander der gemeinsam […]

Interview mit Volker Kraushaar, ehem. Betriebsratsvorsitzender des Werkes Kalle-Albert – Hoechst AG

„Anfangs wurden die „Nicht-Deutschen“ als „Gastarbeiter“ bezeichnet“ Treffen mit Volker Kraushaar im Nachbarschaftshaus Wiesbaden-Biebrich im Juni 2018 für ein Interview und Austausch über seine Arbeit in der Chemischen Industrie und im besonderen über die Zusammenarbeit mit seinen damaligen ausländischen Kolleg*Innen. Der langjährige Betriebsratsvorsitzende nahm am 1. April 1957 seine Lehre als Physik-Laborant bei der damaligen […]

Interview mit Dimitrios Moulas

Interview mit Dimitrios Mouras, politisch aktiver ehemaliger Gastronom des „Bandonions“ Wir waren damals die netten „Exoten“   Kennenlernen von Dimitrios Moulas im Rahmen meiner Recherchen in Bremen. Dimitrios „Dimi“ kam als 19jähriger von der griechischen Insel Ikaria im Jahr 1976 nach Deutschland, um in Bremen Volkswirtschaft zu studieren. Er lernte rasch die deutsche Sprache („Ich […]

Networking in Wilhelmshaven

Kennenlernen eines griechischen „Gastarbeiters“ der 1. Stunde der früheren Olympia-Werke, Wilhelmshaven Erfahrungsaustausch in Wilhelmshaven mit dem ehemaligen Betriebsratsmitglied der früheren Olympia-Werke, Werner Ahrens, und seinem langjährigen Kollegen, ein Grieche der „1. Stunde“, Dimitrios Danidis. Ahrens ermöglichte ein Zusammentreffen und Austausch mit dem Arbeitsmigranten Dimitrios, genannt „Dimi“. Dimi kam 1973 von Griechenland nach Wilhemshaven, um dann […]